top of page
Von Garda nach Vicenza zwischen Hügeln und Kellern

EINE IMMERSIVE TOUR DURCH DIE NATUR DES GARDASEES UND DIE KULTUR VON PALLADIO, DIE DURCH DIE TYPISCHEN GESCHMÄCKE VON VENETO VORBEILEGT.

 

Dauer: 3 Tage

 

 

Drei unumgängliche Tage im Zeichen von Natur und Kultur, umgeben von Naturlandschaften und charakteristischen Städten, ohne auf gutes Essen und guten Wein zu verzichten.

 

Wir sind also bereit, das Abenteuer zu beginnen, und lassen uns auf unserem bequemen E-Bike von der Landschaft von Peschiera del Garda umhüllen, bis wir Valeggio sul Mincio erreichen, ein kleines und typisches Dorf mit Blick auf den Fluss, in dem sich alte Geschäfte und Nudelfabriken befinden stellen noch heute - nach langer Tradition - die typischen Tortellini von Valeggio her.

 

Am Nachmittag richten wir uns ins romantische Verona, wo wir uns bei Sonnenuntergang mit einem leckeren Aperitif erfreuen werden, bevor wir mit einem Abendessen mit typischen Gerichten der Tradition fortfahren. Zufrieden und mit vollem Magen sind wir bereit, eine ruhige Nacht in der ausgewählten Unterkunft zu verbringen.

 

Mit der richtigen Energie starten wir nach einem ausgiebigen Frühstück in der Unterkunft. An diesem zweiten Tag erwartet uns eine Führung in Verona, die uns die alte Geschichte der Römerzeit erzählt, die die größten Künstler der Renaissance inspirierte, und uns die Stadt der Liebenden mit ihren magischen versteckten Winkeln entdecken lässt. Wir machen uns auf den Weg und machen uns auf den Weg nach Soave, die imposante Scaligerburg ragt am Horizont hervor und der typische Wein, der hier seinen Namen trägt, erwartet uns zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Um diesen perfekten Tag zu krönen, sorgen die typische Küche eines entspannten Abendessens und der angenehme Schlaf einer Nacht in Soave dafür.

 

Am nächsten Tag, nach einem erfrischenden Frühstück, erwartet uns die Route, die das Gebiet von Verona bis nach Vicenza durchquert, Ziel Villa la Rotonda: ein Werk, das seinen Platz im Pantheon der Weltwunder gefunden hat, eines der erstaunlichsten palladianischen Juwelen überhaupt. Wir bewegen uns von einer Schönheit zur anderen und überqueren die Schwelle der Villa Valmarana ai Nani. Wir betreten die künstlerische Atmosphäre des 18. Jahrhunderts und bewundern die fein mit Fresken bemalten Wände von Vater und Sohn Tiepolo, eine Augenweide. Am Ende des Tages erwartet uns der schönste Abschluss: ein entspannter Abschluss-Aperitif in Vicenza zum Abschied.

 

Rufen Sie uns an unter +39 0444 1 270 212 ZU ERHALTUNG DES RABATT-CUUPONS, der mit DIESER TOUR verbunden ist

Um die VERFÜGBARKEIT dieser Tour für einen bestimmten Tag zu überprüfen, fragen Sie bitte im untenstehenden Chat 7/7 von 9. 00 bis 18. 00 Uhr MEZ / MESZ Gerne prüfen und bestätigen wir dies umgehend, indem wir Ihnen eine E-Mail schicken, mit der Sie den Kauf abschliessen können.

Von Garda nach Vicenza zwischen Hügeln und Kellern

270,00 €Preis
  • Vom Gardasee Süd nach Verona

     

    • Abfahrt von Peschiera del Garda mit dem Palladian E-Bike
    • Das bezaubernde Dorf Valeggio sul Mincio mit den alten Nudelfabriken der typischen Tortellini
    • Aperitif in der romantischen Stadt Verona
    • Abendessen mit typischen Geschmäckern und Aromen der Gegend
    • Übernachtung in Ihrer Unterkunft oder in einem ausgewählten Restaurant
bottom of page